Schlacht bei Breitenfelde (1631)

Schlacht bei Breitenfelde (1631) - eine der Schlachten des Dreißigjährigen Krieges, durch die Schweden den Truppen der Katholischen Liga unter dem Kommando von General Tilly eine vernichtende Niederlage beibrachte. Dies ist die erste große Niederlage der Katholiken in Auseinandersetzungen mit Protestanten.
Das könnte Sie interessieren: Ende der Geschichte

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *