Schlacht bei Nördlingen (1634)



Die Schlacht von Nördlingen (6 September 1634) - ist eine der wichtigsten Schlachten der dritten, die schwedische Zeit des Dreißigjährigen Krieges, die zu einem vollständigen Verlust des schwedischen Reiches der Schlüsselpositionen in Deutschland geführt und die Position seines neuen Feindes zu stärken, die Habsburger, sowie Eintritt in den Krieg gegen Frankreich.

Mehr Details über den Kampf können Sie lernen hier

Das könnte Sie interessieren: Mittelmeer

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.