Held



Diese Mission wird einer ungewöhnlichen Person des 17-Jahrhunderts gewidmet, die ungewöhnliche Superfähigkeiten hatte. Die Vergangenheit dieser Person ist geheimnisumwittert, aber im Laufe der Mission wurde festgestellt, dass er sich auf einer kleinen unbewohnten Insel befand, die danach mit einer Schneeschicht bedeckt war. Es ist wahrscheinlich, dass er aus einer verschneiten Gegend kam. Er wurde von einem der Einheimischen abgeholt und er ging zum Kommandanten des russischen Dorfes. Danach geht er zum Lagerhaus, um sich auszuruhen. Aber in diesem Moment kommt er plötzlich auf die Idee, dass die Siedlung bald von Räubern angegriffen werden wird, die sie komplett leeren. Er daher dringend Gespräche mit dem Kommandanten, geht mit ihm an einen sicheren Ort - in den Hafen, von wo aus er in das Dorf gebracht wurde. Nach kurzer Wartezeit stellt sich heraus, dass eine Gruppe von Banditen die Siedlung wirklich angegriffen und vollständig zerstört hat. Dann scheint es dem neu gefundenen Hellseher, dass sie den Hafen wieder angreifen werden. Dann geht er auf einem Frachter und schwimmt mit dem Kommandanten des Südens - die Ukrainern, um zu überleben. Dort passieren sie die Grenze, um aus unruhigem Gebiet zu entkommen.

Autor: @lexander

Das könnte Sie interessieren: Angriff aus dem Meer

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.